Skip to main content

Online Sportwetten Bonus Angebote

Sportwetten Bonus Ratgeber: Alles, was ihr zu den Wettbonus Angeboten der Buchmacher wirklich wissen müsst

Sportwetten BonusWer mit seinem ersten Schritt die weite Welt der Wetten betritt, der macht unwiderruflich schnell Bekanntschaft mit dem Thema Sportwetten Bonus. Denn Konkurrenz belebt das Geschäft. Und sehr viele Wettanbieter wollen eben die Aufmerksamkeit von potenziell neuen Kunden auf sich lenken. Hier kommen also die Wettbonus-Angebote ins Spiel.

Es gibt sie in unterschiedlichsten Varianten. In manchen Fällen sind solche Offerten besonders lukrativ. Ein anderes Mal gestalten sich die Spielregeln für einen Sportwetten Bonus aber auch sehr komplex. Aber eines bleibt: der Wettbonus, sobald ihr euch bei einem Buchmacher anmeldet. Einen ersten schnellen Überblick über die wichtigsten Fakten eines Bonus erhaltet ihr immer mit einem Sportwetten Vergleich.

In diesem Artikel wiederum stellen euch unsere Wett-Experten alle Varianten eines Bonus vor. Wir nennen euch zudem die zahlreichen Bedingungen, an die ein Sportwetten-Bonus geknüpft ist. Außerdem erklären wir in einem Praxisbeispiel auch exakt, wie ihr einen Bonus freispielen könnt. Beginnen wollen wir diesen Sportwetten Bonus Ratgeber allerdings mit den beiden wichtigsten und zudem simpelsten Werten: die Höhe eines Wettbonus in Euro und in Prozent. Danach führt euch unser Ratgeber-Artikel noch in diese Themenfelder:

  • die unterschiedlichen Bonusarten der Buchmacher
  • die verschiedenen Bonus-Bedingungen und Fehlerquellen
  • der Tipico Bonus in einem Praxis-Beispiel durchgespielt

Bonus Angebote Übersicht

ModellPreis
1 Cherry Logo Cherry Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

500,00 €

Aufgeteilt in 4 Einzahlungen
TestberichtAnbieter
2 Lapalingo Sportwetten Logo Lapalingo Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

500,00 €

als Casino-Bonus
TestberichtAnbieter
3 Sunmaker Sportwetten Logo Sunmaker Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

215,00 €

Anmelden und wetten
TestberichtAnbieter
4 Sunnyplayer Sportwetten Sunnyplayer Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

210,00 €

Aufgeteilt in zwei Einzahlungen
TestberichtAnbieter
5 betway sportwetten logo Betway Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

150,00 €

Anmelden und Bonus kassieren
TestberichtAnbieter
6 Betsafe Logo Betsafe Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

150,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten
TestberichtAnbieter
7 LvBet Sportwetten LV Bet Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

125,00 €

PLUS 5 € FREIWETTE
TestberichtAnbieter
8 bet-at-home sportwetten logo Bet-at-Home Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

Promocode FIRST
TestberichtAnbieter
9 888 Logo 888 Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten
TestberichtAnbieter
10 Leo Vegas Sportwetten Logo Leo Vegas Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten
TestberichtAnbieter
11 bwin-sportwetten-logo bwin Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten
TestberichtAnbieter
12 william hill sportwetten logo William Hill Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

Promocode DEU100
TestberichtAnbieter
13 befair Sportwetten Logo Betfair Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

5x 20€ Gratiswette
TestberichtAnbieter
14 Rizk Sportwetten Rizk Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

200 % Casino Bonus
TestberichtAnbieter
15 Tipico Logo Tipico Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

Anmelden und wetten
TestberichtAnbieter
16 bet365 Logo bet365 Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

als Wett Credits
TestberichtAnbieter
17 bet90 Logo Bet90 Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

Bonus Code "SWP100"
TestberichtAnbieter
18 Mr Green Logo Mr Green Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten
TestberichtAnbieter
19 NetBet Logo NetBet Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten
TestberichtAnbieter
20 Guts Logo Guts Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

50,00 €

Payback Bonus
TestberichtAnbieter
21 Winner Sportwetten Winner Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

30,00 €

Bonus ohne Einzahlung im Casino
TestberichtAnbieter

Einstieg: Das Sportwetten Bonus Angebot richtig verstehen

Die ersten Zahlen, mit denen ihr beim Sportwetten Bonus konfrontiert werdet, verraten euch die Höhe des Angebots. Denn das ist auch irgendwie plausibel. Damit machen die Wettanbieter ja Werbung in eigener Sache. Wenn im Prospekt des Supermarkts um die Ecke mit besonders niedrigen Preisen geworben wird, locken Buchmacher ihre Kunden mit möglichst höhen Bonus-Angeboten an. Doch der höchste Wettbonus ist nicht immer der beste. Wir erklären, warum das so ist.

Maximaler Bonusbetrag vs. Höhe des Wettbonus in Prozent

Ganz gleich, um welche Variante es sich beim Willkommensbonus eines Buchmachers handelt: Es wird immer ein maximaler Bonusbetrag angegeben. Dieser wiederum ist noch gekoppelt an einem Prozentwert. Zwei verschiedene Bonusangebote könnten demnach so aussehen:

  • 100 % bis maximal 100 Euro Bonus auf die erste Einzahlung
  • 50 % bis maximal 200 Euro Bonus auf die erste Einzahlung

Im ersten Beispiel, das übrigens nach wie vor am häufigsten vorkommt, könnt ihr bis zu 100 Euro Bonusgeld für euren Einsatz beim Wetten erhalten. Da hier von 100 Prozent die Rede ist, bekommt ihr für eine Ersteinzahlung von 100 Euro weitere 100 Euro als Wettbonus gutgeschrieben. Ihr könnt natürlich auch mehr einzahlen. Dann bleiben die 100 Euro Bonus allerdings der maximale Betrag. Aufpassen müsst ihr bei der erforderlichen Mindesteinzahlung. Die darf nicht unterschritten werden. Andernfalls verfällt der Sportwetten-Bonus direkt. Wer also beispielsweise fünf statt der geforderten zehn Euro als Ersteinzahlung tätigt, verpasst seinen mögliches Bonusgeld direkt.

Im zweiten Beispiel ist sogar ein maximaler Bonusbetrag von bis zu 200 Euro nötig. Allerdings erreicht ihr dieses Bonusgeld nicht wie im ersten Beispiel dadurch, dass ihr 200 Euro als Ersteinzahlung tätigt. Stattdessen müsstet ihr 400 Euro einzahlen. Denn euch werden nur 50 Prozent, also die Hälfte eurer Ersteinzahlung als Wetten Bonus gutgeschrieben. Das ist natürlich eine Menge Holz. Das kann und will sich nicht jeder leisten. Deswegen ist es besonders wichtig, die Zusammenhänge der beiden Werten als Sportwetten Anfänger direkt zu verstehen.

Außerdem solltet ihr euch jetzt schon vor Augen halten: Je höher ein Sportwetten Bonus ausfällt, desto mehr Geld müsst ihr unter Umständen auch bereit sein zu investieren. Das liegt mitunter an den Umsatzbedingungen und erklären wir etwas später noch genauer. Zunächst aber geht es weiter mit der Vorstellung der unterschiedlichen Varianten eines Sportwetten-Bonus.

Welche Wettbonus Varianten werden auch angeboten?

Unser nächster großer Themen-Block behandelt beim Sportwetten Bonus die unterschiedlichen Varianten, die Wettanbieter ihren neuen Kunden in Form eines Bonusangebots offerieren. Vor allem zwei Bonusarten haben sich dabei durchgesetzt:

  • Wettbonus für die erste Einzahlung
  • Wettbonus als Gratiswette(n)

Einen relativ neuen Weg geht der Wettanbieter bet365. Denn dort erhaltet ihr sogenannte Wett-Credits. Auch diese Bonusart besprechen wir ausführlich. Darüber hinaus erhaltet ihr in diesem Kapitel auch Infos zum Thema Bonus ohne Einzahlung.

Bonus für die Ersteinzahlung: Der Klassiker beim Neukundenbonus

Der Klassiker beim Sportwetten Bonus ist der sogenannte Ersteinzahlungsbonus. Wettanbieter sprechen gerne vom Willkommensbonus oder Wilkommensangebot für Neukunden. Dieser Bonus hat unterschiedliche Variablen bei seinen Bedingungen. Diese Faktoren, die ihr unbedingt beachten müsst, stellen wir euch auch in einem späteren Kapitel noch ausführlich vor. Ein Wettbonus, der abhängig von eurer ersten Einzahlung auf das eigene Kundenkonto ist, funktioniert allerdings in der Regel stets identisch. Ihr zahlt einen Betrag x erstmalig ein. Dafür bekommt ihr einen Bonusbetrag y gutgeschrieben. Entweder in Höhe von 50 Prozent der Ersteinzahlung. Sehr häufig allerdings sind es sogar 100 Prozent. Ihr verdoppelt also mit einer Einzahlung euer Startguthaben.

Das gutgeschriebene Bonusgeld könnt ihr euch – nicht immer, aber in sehr vielen Fällen – später auszahlen lassen. Nämlich dann, wenn ihr entsprechend viele Wetten mit einem Gesamteinsatz getätigt habt. Wettanbieter sprechen von den Umsatzbedingungen. Dabei handelt es sich um einen Teil, meist den komplexesten, der Bonusbedingungen. Habt ihr den Umsatz erfüllt, könnt ihr euch anschließend das Bonusgeld komplett auszahlen lassen. Ausnahmen bestätigen hier wie immer die Regel. Denn manche Sportwetten-Anbieter verfahren auch so, dass das Bonusguthaben nicht ausgezahlt werden kann. Sehr wohl aber die damit erzielten Nettogewinne. Weitere, ausführliche Details zu dem Thema könnt ihr im Kapitel Umsatzbedingungen nachlesen.

Gratiswette: Der oft schnellere Weg zum Bonusgeld

Leo Vegas GratiswettenAuch wenn der klassische Willkommensbonus für die Ersteinzahlung nach wie vor die gängigste Praxis der Buchmacher ist, Neukunden von ihren Angeboten zu überzeugen: Immer mehr Bookies denken um. Denn die Gratiswette beispielsweise begegnet euch mittlerweile immer häufiger als Wettbonus-Angebot. Ihr müsst dann also einen Bonusbetrag nicht immer über einen längeren Zeitraum freispielen. Stattdessen spendiert euch der Wettanbieter eine oder mehrere sogenannte Free Bets, Freiwetten oder eben Gratiswetten. Der Vorteil: Auch wenn es durchaus Bedingungen beim Umsatz gibt, zu umfangreich fallen diese bei einem Sportwetten Bonus in Form von Gratiswetten nicht aus. Ihr könnt relativ schnell davon profitieren. Und ihr könnt völlig risikolos auch eine etwas höhere Wettquote riskieren. Den Ablauf einer Gratiswette besprechen wir auch in einem gesonderten Artikel detaillierter. Hier nur ein simples Beispiel. Beim Wettanbieter William Hill etwa bekommt ihr zwei Gratiswetten spendiert. Die Höhe ist abhängig von eurer Ersteinzahlung beziehungsweise eurer erste Wette.

Für die erste Sportwette, die ihr bei William Hill als Einzel- oder Kombiwette mit einer Mindestquote von 1,50 platziert, bekommt ihr 50% des Einsatzes als Gratiswette spendiert. Diese müsst ihr in voller Höhe binnen 30 Tage wetten. Den Einsatz der Free Bet könnt ihr euch im Falles eines Gewinns nicht auszahlen lassen, wohl aber den damit erzielten Nettogewinn. Die zweite Gratiswette anschließend hat eine fixe Höhe von 50 Euro. Diese ist dann aktiviert, wenn ihr zuvor fünf Wetten mit Mindestquote 1,50 spielt, die es auf einen Gesamteinsatz von 200 Euro oder mehr bringen. Dann erhaltet ihr 50 Euro als Free Bet extra. So oder so ähnlich verfahren viele Wettanbieter bei den Gratiswetten. Es gilt also, die Bonusbedingungen genau zu studieren. Eigentlich gilt aber immer: Der Wert der Gratiswette dient nur als Einsatz. Also ist er nicht auszahlbar. Das gilt nur für den tatsächlichen Gewinn einer Freiwette.

Wettbonus ohne Einzahlung: Gewusst, wo

Wäre es nicht eine tolle Sache, einen Wettbonus ohne Einzahlung zu erhalten? Ganz sicher sogar. Doch leider ist diese Form eines Sportwetten Bonus sehr rar gesät. Wenn überhaupt, dann bekommt ihr einen Non Deposit Bonus, also ein Bonusangebot ohne Einzahlung, als Extra auf den regulären Willkommensbonus obendrauf spendiert. Und das wiederum in vielen Fällen auch nur exklusiv. Zum Beispiel hier bei den Stadionfans. In Kooperation mit dem Wettanbieter Betsafe gibt es dort – um mal ein konkretes Beispiel zu nennen – fünf Euro für deine Registrierung. Unabhängig vom regulären Betsafe Bonus, bei dem 100 Prozent auf deine Ersteinzahlung mit bis zu 100 Euro Wettbonus möglich sind. Beim Wettbonus ohne Einzahlung handelt es sich also meist um individuelle, oft zeitlich begrenzte Promo-Aktionen.

Deswegen unser Tipp: Schaut regelmäßig bei den Stadionfans vorbei. Unsere Redaktion arbeitet eng mit den besten Buchmachern zusammen. Immer wieder gelingt es, für unsere Leser besonders interessante, exklusive Bonus-Angebote auszuhandeln.

Die bet365 Wett-Credits: Der etwas andere Wettanbieter Bonus

Einen ganz anderen und auch ganz neuen Weg geht seit einiger Zeit einer der bekanntesten Wettanbieter auf dem Markt. Denn bei bet365 gibt es weder eine Gratiswette, noch könnt ihr dort einen Bonus freispielen. Stattdessen zahlt der Buchmacher seinen Neukunden sogenannte bet365 Wett-Credits aus. Je nach Höhe eurer Ersteinzahlung zwischen 5 bis 100 Euro könnt ihr euch also eine bestimmte Anzahl an bet365 Bet Credits verdienen. Alles, was dafür zu tun ist: Wetten innerhalb von 30 Tagen mit einer Mindestquote von nur 1,20 platzieren. Und die mit einem Gesamteinsatz, der der Höhe eurer Ersteinzahlung entspricht. Ist das dann erledigt, werden euch die bet365 Wett Credits gutgeschrieben.

Das ist der erste Teil des Bonus, bei dem noch beachtet werden sollte: Neteller und Skrill dürft ihr für die Ersteinzahlung nicht nutzen. Und die Mindesteinzahlung muss bei fünf Euro liegen. Im zweiten Teil, also wenn euch die Wett-Credits von bet365 gutgeschrieben wurden, könnt ihr diese ohne Einschränkungen nutzen. Ihr dürft Wetten platzieren ausschließlich mit diesen Sportwetten-Credits. Ihr könnt aber auch einen Teil des Guthabens mit den Credits als Wetteinsatz kombinieren. Und vor allem müsst ihr schon mal gar nicht alle Bet Credits auf einmal setzen.

Eines ist aber noch wichtig: Die Gewinne, die ihr mit den bet365 Wett-Credits erzielt, werden euch nur netto auf euer auszahlbares Guthaben hinzugefügt. Sprich: Der Wert des Wett-Credits, respektive der Einsatz, wird nicht noch extra gutgeschrieben. Allerdings ist das bei diesem insgesamt sehr interessanten wie attraktiven Bonusangebot eher nebensächlich. Viel wichtiger ist die Tatsache, wie dezent die Umsatzbedingungen gehalten wurden, um überhaupt an die Bet Credits zu gelangen. Was nützen höchste Bonus Angebote, wenn die Umsatzbedingungen schier unmöglich zu schaffen sind? Insofern geht bet365 da einen wirklich spannenden wie neuen Weg beim Sportwetten Bonus.

Alle Bonusbedingungen einfach erklärt: So klappt das schon

Wann immer euch Wettanbieter einen Bonus in welcher Form auch offerieren – ein Sportwetten-Bonus ist stets an einige Spielregeln gekoppelt. Wir sprechen von den Bedingungen für einen Wettanbieter Bonus. Oder kurz: von den Bonusbedingungen. Solange diese recht simpel gehalten sind, oder zumindest klar und kurz, verständlich für jedermann ausformuliert, dann sind solche Bedingungen kein Problem. Allerdings ist das leider längst nicht immer der Fall. Und beim Wettbonus lauern nicht selten auch versteckte Fehlerquellen, die zumindest von Anfängern schnell gemacht sind.

Gravierende Konsequenzen entstehen dadurch nicht. Aber ihr riskiert beim Nicht-Einhalten der Bonusbedingungen immer, diese durchaus lukrative Belohnung der Buchmacher in Form eines Wetten Bonus zu verspielen. Meist völlig unnötig. Damit das gar nicht erst passiert, erläutern wir euch ab hier alle potenzielle Bedingungen, die bei einem Bonus denkbar sind. Nicht immer sind auch alle relevant. Auf Fehlerquellen der Bonus Angebote und ihrer Bedingungen wiesen wir euch nun ausführlich hin.

Nicht zu geizig: Mindesteinzahlung beim Wetten Bonus beachten

Der erste Fehler, der euch bei einem Wetten Bonus direkt nach einer Anmeldung passieren kann: Das Missachten der Mindesteinzahlung. Denn natürlich nennen die Buchmacher in den meisten Fällen den maximalen Betrag, den ihr als Bonus – sei es als Gratiswette oder klassischen Einzahlungsbonus – spendiert bekommt. Schließlich ist das in gewisser Weise Werbung in eigener Sache, um das Interesse von potenziellen Neukunden zu wecken. Verschwiegen wird auf diesen Werbebannern aber eigentlich immer der Betrag, den ihr zum Nutzen dieses Sportwetten-Bonus vorher auch mindestens einzahlen müsst.

Stellt euch vor, ihr wollt das Angebot des Wettanbieters erst einmal dezent testen. Fünf Euro sind eurer Meinung nach genug dafür. Wenn die Bonusbedingungen aber zehn Euro als Mindesteinzahlung vorsehen, wäre in den meisten Fällen ein Aktivieren des Bonus bereits verwirkt. Und ihr schaut in die Röhre. In den meisten Fällen deswegen, weil nicht immer, aber eben sehr oft, ausschließlich die Ersteinzahlung gewertet wird.

Vorsicht bei der Wahl der Zahlungsmethode

ZahlungsmethodenSelbst wenn ihr die Hürde Mindesteinzahlung gemeistert habt: Noch ist die erste Gefahrenquelle beim Sportwetten Bonus längst nicht beseitigt. Denn um eigenes Geld auf euer Kundenkonto zu bekommen, müsst ihr es erst einmal transferieren. Und genau da liegt der Knackpunkt. Vielleicht seid ihr sogar ganz vorbildlich vorgegangen, habt euch über die möglichen Methoden einer Einzahlung und Auszahlung informiert, die der jeweilige Wettanbieter seinen Kunden zur Verfügung stellt. Denn Zahlungsmethoden für Sportwetten listet jeder Buchmacher sehr detailliert auf.

Doch genau dieses Vorgehen ist mitnichten ausreichend und birgt auch eine Gefahr für euren Sportwetten Bonus. Weil Wettanbieter nicht selten bestimmte Zahlungsmethoden für die Ersteinzahlung ausklammern. In sehr vielen Fällen – aber nicht ausschließlich – handelt es sich dabei um die E-Wallets Skrill und Neteller. Beide zählen seit jeher zu den geläufigsten Optionen beim Zahlungsverkehr. Es hilft also alles nichts: Ein Blick in die Bonusbedingungen ist zwingend erforderlich.

Welche Rolle spielt die Mindestquote beim Wettanbieter Bonus?

Mit der zu niedrigen Mindesteinzahlung und der Wahl einer falschen Zahlungsmethode haben wir euch schon einmal zwei Bedingungen vorgestellt, die einen Sportwetten Bonus betreffen können. Nun folgen Kriterien, die im Zuge eurer Wetten direkt beachtet werden müssen. Zwei von ihnen sind gravierender, da sie dringend eingehalten werden müssen. Zwei andere können – sollten aber besser nicht – im Zweifel auch einmal übersehen werden. Das hat in den meisten Fällen keine so große Auswirkungen auf euren Wettanbieter Bonus.

Dazu zählt nämlich unter anderem die Mindestquote, die ihr beim Wetten beachten müsst. Meistens hat eine Wettquote, die mindestens erfüllt werden muss als Bedingung, Gültigkeit beim klassischen Sportwetten Willkommensbonus. Die geforderte Höhe variiert dann erheblich und liegt je nach Wettanbieter Bonus zwischen 1,25 und 2,00. Missachtet ihr die Mindestquote, hat das selten direkte Konsequenzen. Die abgegebene Wette trägt dann nur nicht zum Umsatz bei, den wir noch am Ende näher erklären.

Spiel gegen die Uhr: Sportwetten-Bonus mit zeitlichen Limits

Ein Faktor bei den Bedingungen, an dem es gar nichts zu rütteln gibt, ist das zeitliche Limit, das euch ein Wettanbieter für seinen Wetten Bonus vorgibt. Genau genommen sind es eigentliche mehrere zeitliche Einschränkungen. Die erste Spanne, auf die ihr etwa achten solltet, ist die Zeit, die euch zwischen einer Anmeldung beim Buchmacher und dem ersten Einzahlen eines Betrags auf euer Kundenkonto bleibt. Meist wird so der Sportwetten-Bonus nämlich quasi aktiviert. Entweder noch mit oder ohne einen Bonus Code, den ihr eingeben müsst.

Wenn dies geschehen ist, läuft die Zeit. Beim klassischen Willkommensbonus zum Beispiel bleiben euch in den meisten Fällen zwischen 30 bis 90 Tage Zeit, die Umsatz-Bedingungen zu erfüllen, die wir gleich noch besprechen. Das bedeutet also: Je mehr Zeit euch der Bookie lässt, desto fairer sind die Bonusbedingungen zu bewerten. In unseren Tipico Erfahrungen berichten wir sogar davon, dass dieser Buchmacher lange Zeit gar kein zeitliches Limit setzte. Mittlerweile hat sich dies geändert. Damals war das aber schon eine goldene Ausnahme bei den Sportwetten.

Einzel, Kombi, System: Welche Wettarten sind erlaubt?

Ähnlich wie die Mindestquote gestalten Wettanbieter beim Wettbonus auch die erlaubten Wettarten. Einzelwetten zum Beispiel sind jederzeit erlaubt beim Sportwetten Bonus. Kombinationswetten oder kurz Kombi-Wetten sind es in den meisten Fällen auch noch. Hier ist es aber notwendig zu überprüfen, wie der Wettanbieter mit der Mindestquote umgeht. In manchen Fällen gilt diese für jede Einzelwette einer Kombi. Manchmal wird für Kombiwetten aber auch ein modifizierter Wert als Gesamtquote verlangt, der sich von der Mindestquote bei den Einzelwetten unterscheidet. Oder aber bei Kombiwetten sind für jede Auswahl deutlich niedrigere Quoten für die einzelnen Ereignisse erlaubt.

Systemwetten hingegen zählen oft schon zu den Wettarten, die ihr für euren Sportwetten Bonus nicht nutzen dürft. Macht ihr es doch, passiert in der Regel das, was auch bei einer nicht erreichten Mindestquote eintritt. Eure Systemwette beziehungsweise deren Einsatz trägt nicht zum Umsatz bei. Direkte Konsequenzen für den gesamten Wettbonus hat dieses Missachten also nicht.

Umsatzbedingungen und Sportwetten Bonus freispielen

Kommen wir als letzten Punkt bei den Bonusbedingungen zum vermutlich kompliziertesten Faktor, dem laut Bedingungen verlangten Umsatz. Erklären wir vielleicht zunächst den Begriff Umsatz. Gemeint ist damit nichts anderes, als die Höhe eures Einsatzes beim Wetten. Das war noch einfach. Und relativ simpel ist auch die erste Umsatz-Regel, die einige Anbieter in ihren Bedingungen verlangen. Damit der der Sportwetten-Bonus nämlich überhaupt aktiviert wird, müsst ihr manchmal die Höhe eurer Ersteinzahlung als Umsatz vervollständigen. Erst dann geht es weiter. In den meisten Fällen, ganz besonders beim Ersteinzahlungsbonus, aber auch schon direkt. Wichtig ist hierbei, die Erläuterungen ganz exakt zu lesen.

Wir geben zwei Beispiele. So ist in einigen Fällen die Rede davon, den sechsfachen Bonusbetrag umsetzen zu müssen. Das wäre allerdings identisch mit der Regel, den dreifachen Bonus- und den dreifachen Einzahlungsbetrag. Zumindest immer dann, wenn eure Ersteinzahlung verdoppelt wird. Weil das allerdings ein komplexes Gebiet bei jedem Wetten Bonus ist, haben wir uns dazu entschieden, euch anhand von konkreten Zahlen ein solches Beispiel samt Bonusbedingungen für den Umsatz einmal ansatzweise vorzurechnen. Dann solltet ihr das Prozedere beim Wetten mit einem Sportwetten Bonus schnell verstanden haben.

So funktioniert ein Wettbonus Angebot in der Praxis

In diesem ganz ausführlichen Artikel der Kategorie Sportwetten Ratgeber ist es unser Anliegen, dass für euch beim Thema Sportwetten Bonus absolut keine Frage offen bleibt. Deswegen ergänzen wir unsere Infos noch durch einen entsprechenden Praxisteil. Damit sollen euch die wichtigsten Schritte beim Bonus konkret erklärt werden.

Konkret bedeutet in diesem Fall: Wir erläutern nicht mit fiktiven Zahlen eines Anbieters. Sondern wir knüpfen uns einmal einen Top Bonus vor. Jenen von Tipico etwa. Dieser taugt exzellent als Musterbeispiel. Weil beim Tipico Bonus viele Werte dem durchschnittlichen Bonusangebot entsprechen. Höchste Bonus Angebote – die gibt es im Grunde ohnehin nicht. Denn in der Regel bedeutet das ja auch: Je höher der maximale Bonusbetrag, desto mehr Geld müsst ihr in die Hand nehmen, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Also dann: Beginnen wir unser Praxis-Beispiel mit dem Tipico. Bonus

Tipico Bonus Banner

1. Schritt: Ersteinzahlung und versteckte Fallen

Wollt ihr euch bei Tipico als Neukunde registrieren, belohnt das der Wettanbieter mit einem echten Top Bonus, an dem es wenig zu mäkeln gibt. Bis zu 100 Euro Bonus sind bei Tipico maximal möglich. Der Tipico Willkommensbonus für die erste Einzahlung wird zu 100 Prozent ausgeschüttet. Also für 100 Euro Einzahlung bekommt ihr 100 Prozent davon, weitere 100 Euro, als Wettbonus Guthaben obendrauf. Da die Mindesteinzahlung bei zehn Euro liegt, entscheiden wir uns für 50 Euro Ersteinzahlung. Diese überweisen wir mit dem Bezahlsystem Klarna Sofort, das viele vielleicht noch unter dem Namen Sofortüberweisung kennen. Für Kunden aus Deutschland und Österreich wäre aber auch die populäre elektronische Geldbörse Paypal eine Alternative. Leider haben viele Wettanbieter Paypal nicht mehr unter ihren Zahlungsmethoden im Programm. Tipico schon. Gut so!

2. Schritt: Zeitliche Einschränkungen überprüfen

Ob Klarna, Paypal, Visa oder Mastercard – alles taugt für die Ersteinzahlung. Nur Skrill und Neteller könnt ihr für den Tipico Bonus nicht nutzen. Das wäre nach einer Mindesteinzahlung von zehn Euro die zweite Gefahr, die wir somit auch elegant umschifft haben. Auf unserem Konto als Neukunde befinden sich nun also 100 Euro. 50 Euro Ersteinzahlung sowie 50 Euro Bonusgeld. Das Ziel ist nun: Diese 50 Euro Bonus in echtes Geld umzuwandeln. Das nennt sich den Sportwetten Bonus freispielen. Dazu solltet ihr als allererstes eine weitere Bonusbedingung im Blick haben: das zeitliche Limit. Tipico räumt euch für das Freispielen einen Zeitraum von 90 Tagen ein ab Erhalt des Bonus. Da der Bonusbetrag in der Regel direkt gutgeschrieben ist, läuft also die Zeit. Zeit fürs Wetten.

3. Schritt: Gute Sportwetten Tipps für den Bonus finden

Zum Wetten braucht es natürlich besonders valide Sportwetten Tipps. Also solche, die im Idealfall zum Erfolg führen. Diese könnt ihr jederzeit ganz einfach bei den Stadionfans nachlesen – kostenlos. Der Clou daran: Alle Wett-Tipps halten drei Varianten mit unterschiedlichem Risiko bereit. Das ist beim Tipico Bonus auch besonders wichtig. Warum, erklären wir euch jetzt: Ein kleiner Nachteil bei den Bedingungen ist nämlich die Höhe der geforderten Mindestquote. Die liegt bei Tipico bei 2,00. In unserem Sportwetten Vergleich werdet ihr vielleicht schon gesehen haben, dass die Mindestquote sich bei vielen Anbietern oft nur eher im Rahmen von 1,50 bewegt. Mit dieser Hürde müsst ihr euch also arrangieren. Allerdings müsst ihr nicht zwingend nur Einzelwetten ab 2,00 anspielen. Denn Kombiwetten sind bei Tipico ebenso erlaubt. Systemwetten hingegen nicht. Für den Sportwetten Bonus von Tipico solltet ihr deswegen eine ganz bestimmte Strategie verfolgen.

4. Schritt: Eine passende Sportwetten Strategie zurechtlegen

Wir raten euch dazu, keine Einzelwetten ab 2,00 Quote anzuspielen, für die das Risiko ja schon sehr hoch ist. Stattdessen solltet ihr es lieber mit absolut schlüssigen Tipps als Zweier-Kombi probieren. Bei Kombi-Wetten werden die Quoten der Einzel-Wetten ja miteinander multipliziert. Mit zwei relativ risikoarmen Wett-Tipps und der Quoten-Kombination 1,35/1,50 (2,03) oder 1,40/1,45 (2,03) erreicht ihr bereits die erforderliche Mindestquote. Ihr müsst also nur noch in unseren Sportwetten Tipps nach interessanten und plausiblen Empfehlungen stöbern und dann eure Wetten abgeben. Denn nun gilt es natürlich noch die Umsatzbedingungen zu beachten – und zwar alles im Rahmen von 90 Tagen. Wir erinnern uns: Eingezahlt hattet ihr 50 Euro. Als Bonusgeld wurden ebenso 50 Euro gutgeschrieben.

5. Schritt: Gutes Zeitmanagement bei den Umsatzanforderungen

Tipico stellt bei seinem Wettbonus in Sachen Umsatz folgende Bedingungen zum Bonus freispielen: Ihr müsst den erhaltenen Bonusbetrag sechs Mal umsetzen, bevor ihr euch das Bonusgeld auch auszahlen lassen könnt. Bei 50 Euro Bonusgeld sind also 300 Euro innerhalb von 90 Tagen gefordert. Wer es ganz korrekt und organisiert, eben professionell angehen will, der splittet diesen Betrag in drei Teile. Also jeden Monat sind 100 Euro an Einsatz zu tätigen. Außerdem setzt ihr euch ein Einsatz-Limit von zehn bis 30 Euro pro Zwei-Kombi. Denn immer wird es vorkommen, dass Wetten – und sei es auch nur unglücklich – verlieren. Und natürlich wollt ihr die 50 Euro Bonus in Bares verwandeln, ohne Verlust zu machen.

Da sich bei den Kombiwetten die Quote in etwa bei 2,00 bewegt, bekommt ihr bei einem erfolgreichen Wettschein den doppelten Einsatz als Gewinn. Oder anders formuliert: Mit dieser Strategie muss nur jede zweite Wette gewinnen, um nicht ins Minus zu rutschen. Gelingt euch das auf dauerhaft so, bis ihr 300 Euro umgesetzt habt, habt ihr ohne ein Dazutun 50 Euro Bonus erhalten, den ihr euch dann auch auszahlen lassen könnt. Noch ein kleines Rechenbeispiel, um es euch besser zu veranschaulichen:

  • 1. Wette gewinnt: 2er-Kombi mit Quote 2,10 und Einsatz 10 Euro = 21 Euro
  • 2. Wette gewinnt: 2er-Kombi mit Quote 2,20 und Einsatz 30 Euro = 66 Euro
  • 3. Wette verliert: 2er-Kombi mit Quote 2,50 und Einsatz 10 Euro = 0 Euro
  • 4. Wette verliert: 2er-Kombi mit Quote 2,05 und Einsatz 30 Euro = 0 Euro
  • 5. Wette gewinnt: 2er-Kombi mit Quote 2,25 und Einsatz 20 Euro = 45 Euro

Fazit zum Sportwetten Bonus: Gut organisiert ist halb gewonnen

Ihr habt fünf Wetten abgeschlossen. Alle als Zweier-Kombi mit einer Mindestquote über den geforderten 2,00. Euer Gesamteinsatz betrug 100 Euro. Somit habt ihr also schon ein Drittel der geforderten 300 Euro als Umsatz geleistet. 132 Euro habt ihr bei den fünf Wetten gewonnen. Somit liegt ihr beim Nettogewinn (Bruttogewinn – Einsatz) bei aktuell 32 Euro und damit im Plus. Und das mit nur fünf Wetten und relativ dezenten Einsätzen. Daran ist leicht zu erkennen, dass die Umsatzbedingungen in einem Zeitrahmen von 90 Tagen relativ einfach zu erledigen sind. Und zwar ohne Hektik oder Tipps aus dem Bauch heraus. Das wäre der größte Fehler, den ich machen könntet. Stattdessen wählt ihr die Tipps für euren Sportwetten Bonus weise aus, wählt Einsätze mit Bedacht, geratet nicht in Panik, selbst wenn einmal zwei Wetten nacheinander verlieren. Denn das ist ja auch in unserem Beispiel geschehen.

Sportwetten Anbieter Bonus Angebote

Sportwetten Anbieter
Bonus
Testbericht
Anmelden
Betsafe Logo150 € BonusBetsafe TestberichtHier Bonus kassieren
tipico Logo100 € Wett-BonusTipico TestberichtHier Bonus kassieren
betway logo mini150 € EinzahlungsbonusBetway TestberichtHier Bonus kassieren
William Hill Logo100 € mit Bonus Code: DEU100William Hill TestberichtHier Bonus kassieren
bwin Sportwetten lang100 € JokerwetteBwin TestberichtHier Bonus kassieren
Leo Vegas Sportwetten100 € BonusbetragLeo Vegas TestberichtHier Bonus kassieren
bet-at-home logo mini100 € mit Promocode FIRSTBet at Home TestberichtHier Bonus kassieren
888 Sportwetten100 € Neukundenbonus888 Sport TestberichtHier Bonus kassieren