Skip to main content

Wett Tipps: Sportwetten Tipps in der Analyse

Wetten ist prinzipiell eine einfache Sache. Die Grundregeln und Basiswetten habt ihr im Nu verinnerlicht. Sportwetten Tipps allerdings richtig zu analysieren, ist selbst mit einer begrenzten Auswahl an Wettvarianten für Einsteiger nicht so simpel wie es zunächst erscheint. Viele Anfänger beim Wetten schielen auf hohe Quoten. Das ist der erste Fehler.

Wett TippsDenn seriöse Tipps klammern die Wettquote zunächst komplett aus. Erst wenn die fundierte Analyse vollständige erledigt ist, kann abgewogen werden: Wo und wann lohnt sich etwas mehr Risiko? Wo haben sich vielleicht die Wettanbieter selbst mit der Quote eurer Meinung nach verzettelt, so dass ihr hier zuschlagen solltet? Denn genau darum geht es beim Wetten auch: Ihr tretet in den Zweikampf mit den Buchmachern. Die offerieren euch Wettquoten als Angebot und geben damit eine Einschätzung ab, wie wahrscheinlich ein solcher Ausgang ist. Ihr seid immer auf der Suche nach einer perfekten Mischung aus möglichst akzeptabler Quote in Kombination mit überschaubaren Risiko. Nur, wer dauerhaft und akribisch seine Wetten mit einer kompletten Analyse der bevorstehenden Paarung vorbereitet, wird auch langfristig Erfolg mit seinen Sportwetten Tipps haben.

 

Grundlagen der Sportwetten Tipps: Nicht gleich verzetteln

Zum Start eurer Karrier als Sportwetter ist es gar nicht so wichtig, direkt alle und kompliziertere Wettarten wie zum Beispiel das Asian Handicap auf dem Effeff zu beherrschen. Wir nennen euch in diesem Artikel ausreichend Varianten, mit denen ihr schon eine breite Palette an Möglichkeiten für den Wettschein bedient. Außerdem müsst ihr auch nicht bei unzähligen Buchmachern bereits registriert sein. Sicher, zum Beispiel haben unsere Experten sehr gute Tipico Erfahrungen immer dann gesammelt, wenn es um Wetten auf den deutschen Fußball ging.

Doch die Quotenunterschiede bei den einzelnen Anbietern sind häufig auch nicht derart gravierend, als dass sie euch zu Beginn aufhalten sollten. Hin und wieder finden auch wir noch echte Geheimtipps. Überrascht waren wir etwa von den gesammelten Betfair Erfahrungen. Doch am allerwichtigsten ist zunächst: Lernt das Rüstzeug kennen. Macht euch damit vertraut, wie unsere Sportwetten-Profis und Wett-Experten Spiele analysieren. Denn genau das erklären wir euch jetzt.

Fundierte Wett Tipps: Wie analysieren wir Wetten?

Ganz gleich, ob wir nun nach den besten 1. Bundesliga Wett-Tipps suchen. Oder aber ob wir Paarungen aus der englischen Premier League analysieren. Selbst auf 3. Liga Tipps trifft diese Aussage zu: Jeder Sportwetten Tipp braucht vorab eine seriöse Analyse. Und seriös wie fundiert wird es erst dann, wenn wirklich alle Faktoren berücksichtigt worden sind. Erst dann lassen sich verlässliche Tipps formulieren und anhand der gesammelten Daten ableiten.

Das bedeutet auch: Erst jetzt beginnt die Recherche für die besten Quoten. Denn eine Fehlerquelle, die bei Einsteigern im Bereich Sportwetten leider sehr häufig vorkommt, ist das Suchen und Finden von richtig hohen Wettquoten. Dann platzieren sie ihre Sportwettentipps – und machen sich quasi abhängig vom hohen Risiko, das hinter der Quote steckt. Richtige, also seriöse Sportwetten-Tipps, funktionieren so allerdings ganz sicher nicht. Es braucht immer vorab eine detaillierte Analyse.

12345
william hill sportwetten logo Leo Vegas Sportwetten Logo betway sportwetten logo bwin-sportwetten-logo Tipico Logo
ModellWilliam Hill Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019Leo Vegas Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019Betway Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019bwin Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019Tipico Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019
Preis

100,00 €

Promocode DEU100

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten

150,00 €

Anmelden und Bonus kassieren

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten

100,00 €

Anmelden und wetten
Testergebnis - - - - -
Bewertung
Casino Bonus100 € GRATISWETTE100€ GRATISWETTEN150 € Neukundenbonus100€ JOKER-WETTE100 € Neukundenbonus
Ohne Einzahlung-2 Gratiswetten---
Gründungsjahr19342011200619972004
Mobile SportwettenApp, Mobile SiteApp, Mobile SiteApp, Mobile SiteApp, Mobile SiteApp, Mobile Site
Preis

100,00 €

Promocode DEU100

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten

150,00 €

Anmelden und Bonus kassieren

100,00 €

jetzt Bonus abholen und online wetten

100,00 €

Anmelden und wetten
TestberichtAnbieterTestberichtAnbieterTestberichtAnbieterTestberichtAnbieterTestberichtAnbieter

Fehler bei den Tipps: Bauchgefühl, Frust-Wetten, Emotionen

Wer die nicht betreibt oder eben auf unserer Plattform studiert, der wettet aus dem Bauch heraus. Intuition kann manches Mal natürlich ebenfalls zum Erfolg führen. Jedoch nicht zu dauerhaften Wett Tipps, die in der großen Mehrzahl aufgehen, so dass dies zu Gewinnen führt. Oft ist das Gegenteil zu beobachten. Insbesondere Einsteiger verlassen sich bei ihren Wetten aufs Bauchgefühl. Die ersten Tipps scheitern.

Das mündet dann in dem nächsten Tipp – und zwar einzig und alleine aus Frust. Schon machen Wettbegeisterte den nächsten Fehler: Gefühle, Emotionen haben bei einem seriösen Sportwetten Tipp keinen Platz. Im Zweifel gehört dazu auch, dass Wett-Tipps auf die Lieblingsmannschaft ausgeklammert werden sollten. Zumindest dann, wenn du es gerne zu gut mit deinem Verein meinst und den Blick für die Realität verlierst.

Die Sache mit den Sportwetten auf das Lieblingsteam

Umgekehrt allerdings – wenn du das trennen kannst – können besonders starke Sportwetten dabei herauskommen. Denn bei keinem eigenen Club kennst du dich schließlich besser aus und weißt die Situation einzuschätzen. Wissen ist das wichtigste Element der perfekten Analyse von Sportwettentipps. Je mehr Details, Statistiken, Informationen zu einem Event vorliegen desto besser. Und schon sind wir da, wo wir hinwollen.

Welche Faktoren sind bei der Wett-Analyse entscheidend, welche spielen eine Nebenrolle, können aber durchaus Einfluss auf den Ausgang nehmen? All das wollen wir nun möglichst plausibel erklären. Wir gehen deswegen von Fußball-Wetten aus. In keiner anderen Sportart ist das Wettangebot nämlich größer. Und demzufolge auch die möglichen Wett-Varianten. Damit ihr seriöse Wett Tipps besser versteht, wählen wir also ein fiktives Szenario aus Deutschlands 1. Bundesliga. Alle Beispiele wollen wir anhand dieser Ausgangslage dann erklären.

Unsere Ausgangslage für eine seriöse Wett-Tipp-Analyse

Die 1. Fußball-Bundesliga steht vor dem 26. Spieltag. 25 Matches sind absolviert. Die 26. Runde steht ganz im Zeichen des Derbys. Im Pott empfängt der FC Schalke 04 den Erzrivalen Borussia Dortmund. Die Königsblauen gehen lediglich als Neunter in diese Begegnung. Sie bangen ein Stück weit darum, die Teilnahme am internationalen Geschäft zu verpassen. Beim Gast aus Dortmund läuft es besser. Der BVB ist Zweiter, liegt nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter FC Bayern München. Das ist die Ausgangslage. Ran an die Analyse und die Suche nach den besten Sportwetten-Tipps und Quoten.

Wie wichtig ist die Tabelle für eure Sportwetten Tipps?

sportwetten tabelleWenn ihr euch die Ausgangslage unserer fiktiven Bundesliga-Partie zwischen Schalke und Dortmund aufmerksam durchgelesen habt, stellt ihr fest: Sie gibt eine grobe Beschreibung der Ausgangslage vor dem 26. Spieltag. Diese Art der Zusammenfassung erledigen fast alle Tipper, auch die Einsteiger, intuitiv. Vielleicht sogar, ohne dass es ihnen groß bewusst ist. Was haben sie getan? Sie haben sich die aktuelle Tabelle der 1. Bundesliga besorgt und einen Blick darauf riskiert. Mehr haben sie nicht geleistet.

Unerfahrene Wetter schlussfolgern schon jetzt aus den Platzierungen, wer in diesem Duell der Favorit ist. Und welche Mannschaft als Außenseiter ins Rennen geht. Und falls beide Teams punktgleich nebeneinander stehen – dann muss das Spiel wohl unentschieden ausgehen. Nun, es wäre schön, wenn das so einfach wäre. Doch mit der Ausgangslage anhand des Tabellenstandes hat die Analyse eines Wett-Tipps bestenfalls gerade erst begonnen.

Differenzieren ist wichtig: Die Heimtabelle und Auswärtstabelle

Für perfekte Wett-Tipps gehört dazu, dass du dich als Sportwetter bestens im jeweiligen Wettbewerb auskennst. Du solltest also das Regelwerk der Sportart aus dem Effeff kennen, ebenso Modus und Besonderheiten. Der Spielplan der 1. Bundesliga etwa sieht vor: Jeder der 18 Vereine spielt gegen jeden anderen der 17 Clubs zwei Mal. Nämlich ein Mal im eigenen Stadion und ein Mal in der gegnerischen Arena.

Für Infos zu den Spielstätten haben wir für euch als Fans übrigens einen Stadion Guide verfasst. Aber das nur am Rande. Durch diesen Spielplan kommt also jeder Verein auf 17 Heimspiele und 17 Auswärtspartien, zusammen auf 34 Matches. Demzufolge gibt es auch 34 Spieltage in einer Bundesliga-Saison. Weil jede Spielzeit also gleichmäßig aufgebaut ist, findet ihr nahezu auf jeder Plattform im Internet, die sich mit Fußball befasst, nicht nur die Tabelle. Meist habt ihr auch die Option, die Platzierungen nach Heim- und Gastspielen zu filtern.

Wie schnell ein vermeintlicher Favorit „entlarvt“ wird

Das sind dann die Heimtabelle und die Auswärtstabelle. Und diese solltet ihr keinesfalls ignorieren. Erinnert euch an unsere Ausgangslage. Dass der FC Schalke 04 in der 1. Bundesliga nur auf Rang neun liegt, könnte einen simplen Grund haben. Die Königsblauen haben sehr viele Punkte verloren, weil sie nach 25 Spieltagen und davon in 13 Gastspielen erst zwei Mal gewonnen haben. Zu Hause allerdings in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist S04 mit erst eine Niederlage schwer zu besiegen. Selbst wenn schon vier Mal unentschieden gespielt wurde.

Also kommen wir zur Erkenntnis: So sicher scheint die vermeintliche Favoritenrolle der Dortmunder nicht zu sein. Einen weiteren Beleg dafür kann die Auswärtstabelle liefern. Was, wenn der BVB seine bisher 13 Heimspiele nicht verloren hat (elf Siege, zwei Remis), aber in fremden Stadien nur auf eine ausgeglichene Bilanz kommt? Anders formuliert: Auswärts tritt Schwarzgelb durchschnittlich auf, weniger stabil und konstant als im Signal Iduna Park.

Fazit: Die Gesamt-Tabelle alleine sagt für seriöse Tipps wenig aus

Anhand dieses ersten und noch einfachen Beispiels haben wir also für unsere Sportwetten Tipps ermittelt: Schalke 04 ist heimstark. Dem BVB mangelt es auswärts an Konstanz. Beides relativiert die aktuellen Tabellenstände der Kontrahenten, zumal die Königsblauen mit Heimvorteil ins Derby gehen. Zu dieser Erkenntnis sind wir erst gekommen, weil wir Heim- und Auswärtstabellen mit den jeweiligen Teams verglichen haben.

Warum wird das Bild aber eigentlich derart verwässert, wenn ihr nur die Gesamttabelle anschaut? Dazu solltet ihr euch vor Augen führen, dass die Tabelle nach 25 Spieltagen eine Spiegelbild der Leistung jedes Vereins der gesamten Saison ist. Sie sagt aber nur minimal etwas darüber aus, wie gut ein Team in den letzten Wochen gespielt hat. Deswegen kommen wir jetzt zum wohl wichtigsten Faktor bei Sportwetten Tipps. Wir sprechen von den Formkurven der beiden Kontrahenten.

Betfair Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

5x 20€ Gratiswette
TestberichtAnbieter

Warum spielt die Form für Wett Tipps heute eine entscheidende Rolle?

Nochmals zur Erinnerung: Viele der genannten Faktoren beim Ermitteln von passenden Sportwetten Tipps funktionieren für jede Sportart. Ganz besonders trifft dies auf einen entscheidenden Faktor zu: die Formkurve der Mannschaften oder auch der Einzelspieler – zum Beispiel im Tennis. Während der Tabellenstand Auskunft über die bisherige gesamte Saisonleistung gibt, analysieren wir mit der Formkurve das aktuelle Leistungsvermögen einer Mannschaft. Und das kann deutlich von der Platzierung abweichen.

So viel sei vorab schon einmal verraten. Warum das so ist, was ihr alles beachten müsst bei der Tipp-Analyse? Das erklären wir euch in den nächsten Abschnitten.

Wie beeinflusst der Faktor Formkurve Sportwetten Tipps konkret?

Ob ihr nun auf die 1. Bundesliga wettet oder Champions League Tipps platzieren wollt. Immer spielt die Form der beiden Teams eines Spiels die wichtigste Rolle. Die Form spiegelt den relativ aktuellen Stand der Dinge wider – das schafft die Tabellenplatzierung nicht, bestenfalls noch in einer frühen Saisonphase, etwa nach fünf, sechs Spieltagen wo Tabellenstand und Formkurve identisch sind. Denn in der Praxis hat sich bewährt, zunächst einen Blick auf die letzten drei bis fünf Begegnungen einer Mannschaft zu werfen.

Also grob gesagt: auf den letzten Monat. Wie endeten diese Spiele? Wieder nehmen wir uns unser Beispiel zur Brust. Denn das der FC Schalke 04 nach 25 Partien nun einen enttäuschenden neunten Rang einnimmt, könnte folgende Ursache haben: Die Königsblauen haben den Saisonstart komplett vermasselt. Zu Hause gab es in den ersten zwei Heimspielen nur jeweils ein Unentschieden. Auswärts wurde immer verloren.

Wann stellt die Form die Favoritenrolle auf den Kopf?

Nach der Winterpause wandelte sich dies. Zu Hause wurde stets gewonnen, auswärts endlich auch die ersten zwei Siege eingefahren. Anders formuliert: Vielleicht stand S04 vor vier, fünf Wochen und Partien ja noch weitaus schlechter da und kämpfte sich erst mit einer Serie von vier Siegen und einem Unentschieden zuletzt deutlich nach oben. Das ist ein mögliches Szenario, um für eure Sportwetten Tipps passende Rückschlüsse zu ziehen.

Eine andere Formkurve, die der Borussia, könnte unterdessen so aussehen: Etwa dann, wenn Dortmund von den letzten vier Spielen nur ein Heimspiel gewann, die letzten drei Partien aber nur noch ein Remis und das auch nur zu Hause ergatterte. Treffen beide Formkurven dann sogar parallel auf, muss wohl eines festgehalten werden: Die aktuelle Form spricht klar für die Schalker. Und nicht vergessen, was zuvor analysiert wurde: S04 tritt besonders heimstark auf. Dortmund spielt in der Fremde wenig konstant.

Nach der Analyse: Welche Tipps lassen sich daraus ableiten?

Analyse Sportwetten

Fassen wir also die ersten Ergebnisse der Analyse für Bundesliga Tipps zusammen. Denn eines sei vorweg genommen: Das sind längst noch nicht alle. Der FC Schalke 04 spielte eine insgesamt schwache Hinrunde, kam seit der Winterpause immer besser in Fahrt. In der Veltins-Arena sind die Königsblauen fast eine Macht. Die Resultate der jüngsten Partien verliefen überwiegend zufriedenstellend. Dem gegenüber steht der BVB, der zuletzt schwächelte, in einer kleinen Krise steckt.

Wenn überhaupt, holten die Dortmunder ihre letzten ergatterten Punkte nur zu Hause. Jetzt aber folgt ein Auswärtsspiel. Das bedeutet im Umkehrschluss: Im Fußball gibt es drei klassische, mögliche Ausgänge. Heimsieg, Unentschieden oder Heimniederlage beziehungsweise Auswärtssieg. Müssten wir uns jetzt für einen dieser Wege entscheiden, dann lautet unser Wett-Tipp gewiss: Heimsieg 1 für den FC Schalke 04. Doch zum Glück bieten die Wettanbieter noch ein paar Varianten an. Sie machen eure Sportwettentipps etwas sicherer.

Wie reduziert ihr das Risiko für euren Sportwetten Tipp dezent?

Eine Sache überzeugt uns beim Tipp auf den Schalker Heimsieg nämlich nicht restlos. Borussia Dortmund reist immer noch als Tabellenzweite zum Erzrivalen. Wenn wir also unsere Wette ein Stück weit absichern wollen, ohne die analysierte Tendenz komplett auf den Kopf zu stellen, bieten sich zwei Möglichkeiten an. Die eine nennt sich Doppelte Chance 1X. Bedeutet also: Wir gestatten Schalke 04 neben dem Heimsieg auch ein Unentschieden.

Aus einer Drei-Weg-Wette wird so nur noch ein Wett-Tipp mit zwei möglichen Ausgängen. Die Wette gewinnt, oder aber der BVB siegt trotzdem – und euer Wett-Tipp ist verloren. Die Doppelte Chance und damit eine Form der Absicherung beim Wetten geht natürlich auf Kosten der Quote, die dadurch sinkt. Eben so wie euer Risiko. Doch letztendlich kommt es darauf an, eure Sportwetten Tipps ja erfolgreich durchs Ziel zu bringen.

Was bedeutet Draw No Bet bei Sportwetten-Tipps?

Die zweite Möglichkeit lautet Heimsieg 1 Draw No Bet (DNB). Hierfür ist die Quote deutlich besser. Denn diese Variante bedeutet: Bei einem Schalker Erfolg gewinnt euer Tipp. Bei einem Unentschieden verliert er zumindest nicht. Ihr bekommt stattdessen euren Einsatz erstattet. Ein unter Umständen besserer Deal, den ihr nach dieser Analyse und den daraus gewonnenen Erkenntnissen eingeht. Und vielleicht sogar der beste Kompromiss aus Risiko und Quotenniveau.

Welche dieser drei Möglichkeiten sich letztendlich am ehesten eignet? Das könnt ihr mit einer fundierten Sportwetten-Analyse sogar noch ein wenig besser verifizieren. Denn dafür gilt es einige weitere Faktoren zu recherchieren, die die Tendenz zum einem Heimsieg 1, zur Doppelten Chance 1X oder zum Heimsieg Draw No Bet weiter untermauern. All diese Faktoren zählen nicht zum wichtigsten Part der Analyse, helfen aber bei eurer finalen Entscheidung. Wir stellen sie nun vor.

Wie verbessert ihr für seriöse Wett-Tipps eure Analyse?

Fassen wir also die ersten Ergebnisse der Analyse für Bundesliga Tipps zusammen. Denn eines sei vorweg genommen: Das sind längst noch nicht alle. Der FC Schalke 04 präsentierte sich zuletzt weitaus besser in Form als noch in der Hinrunde. Zudem zeigt die Formkurve nach oben, während jene des Gegners Dortmund eher stagniert mit Tendenz nach unten. Heimstark sind die Knappen zudem noch. Tendenziell sehen wir am Ende also S04 leicht vorne, wobei Borussia Dortmund als Zweite natürlich nicht chancenlos antreten wird.

Um nun dem perfekten von einigen möglichen Sportwetten Tipps auf die Schliche zu kommen, stehen uns noch einige Daten mehr zur Verfügung. Mit ihnen können wir unsere fundierte Analyse ein Stück weit besser und aussagekräftiger machen. Als erstes sei da der direkte Vergleich zu nennen. Der funktioniert nicht nur für Fußballwetten, sondern immer dann, wenn zwei Kontrahenten, ob Vereine oder Einzelspiele, aufeinander treffen.

Bet-at-Home Erfahrungen & Sportwetten im Test 2019

100,00 €

Promocode FIRST
TestberichtAnbieter

Was hat es mit dem direkten Vergleich bei Tipps auf sich?

Wann immer ihr Wett-Tipps heute noch oder in den kommenden Wochen selbst analysieren wollt, darf der Blick auf den direkten Vergleich zweier Mannschaften oder Einzel-Gegner nicht fehlen. Der Faktor ist zwar auch nicht zu hoch einzuordnen. Denn in der Regel, bei einem regulären Ligabetrieb, liegt das letzte Duell in etwa schon ein halbes Jahr zurück. Und außerdem wird dann ja auch noch Heimrecht im Rückspiel getauscht.

Allerdings kann solch eine Paarung durchaus einige Erkenntnisse für Sportwetten Tipps ans Tageslicht fördern. Was zum Beispiel, wenn der FC Schalke 04 in den letzten vier direkten Aufeinandertreffen mit dem BVB mit zwei Heimsiegen und zwei Unentschieden in Dortmund nie verloren hat? Was, wenn die Knappen seit fünf Heimspielen mit vier Siegen und einem Remis ungeschlagen sind? Was, wenn sie in der Veltins-Arena in den letzten zehn Derbys sogar nur ein Mal unterlagen?

Die psychologischen Komponenten bei Sportwetten

Es lässt sich relativ schnell feststellen, ob der kommende Kontrahent zur Kategorie Lieblingsgegner oder vielleicht anders herum zur Rubrik Angstgegner zählt. Zum Untermauern einer zuvor analysierten Tendenz taugt der direkte Vergleich also allemal. Die psychologische Komponente spielt eben immer auch eine Rolle, wenn auch nicht die tragende. In dem Zusammenhang sei auch erwähnt: Für eure Sportwettentipps solltet ihr zudem stets um den Stellenwert einer Paarung wissen.

Unser Beispiel ist da ein ganz ausgezeichnetes. Denn Schalke gegen Borussia Dortmund – das elektrisiert die Massen im Ruhrgebiet. Das ist ein Derby im Pott. Solch eine emotionale Partie für beide Seiten birgt bei den Wett Tipps also immer ein gewisses Risiko-Potenzial. Wie heißt es doch so schön: Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze. Bei Derbys trifft diese Aussage ebenfalls zu. Wett-Profis und Experten erkennen sofort oder ermitteln in ihrer Analyse für die besten Tipps und Quoten, inwiefern die Konstellation somit eine besondere ist.

Derbys und Trainerwechsel: Besondere Situationen beachten

Sportwetten EntlassungenEin weiterer Faktor, und da kriegen wir den Schlenker hin zum Personal, ist das Umfeld. Ähnlich wie vor einem Derby kann eine Rolle spielen, wenn ein Verein etwa gerade eben erst den Trainer entlassen und einen neuen Übungsleiter installiert hat. Dieser Coach kommt natürlich unter Umständen mit ganz anderen Ideen und Taktiken daher. Es weht ein frischer Wind. Neue Besen kehren bekanntlich gut. Auch dann ist wieder Vorsicht beim Sportwetten Tipp geboten.

Im Zweifel lässt man solch eine Paarung sogar auf dem Wettschein ganz aus, um erst einmal zu beobachten, welchen Effekt der Trainerwechsel tatsächlich bewirkt. Nicht immer kommt es schließlich zum positiven Effekt, den sich ein Verein aus dieser personellen Maßnahme erwünscht. Doch es muss gar kein Derby oder ein Trainertausch vorliegen. Die Konstellation im Kader der beiden Kontrahenten ist immer noch eine Komponente, die es stets bei Sportwetten-Tipps zu recherchieren gilt.

Wie beeinflussen Sperren und Verletzungen euren Tipp?

Auch hierfür geben wir euch noch einige letzte Beispiele mit an die Hand. Wir haben etwa bisher ermittelt, dass Form, Heimstärke und selbst der direkte Vergleich in diesem Derby zwischen Schalke und Dortmund mehr für einen Tipp in Richtung Gelsenkirchen spricht. Untermauert werden kann solch eine Tendenz damit, dass dann vielleicht auch noch beim BVB nicht nur der Stammkeeper ausfällt, sondern parallel dazu zwei absolute Stammspieler in Defensive oder Offensive. Spieler der Klasse von Marco Reus, unumstritten in der Startelf gesetzt. Sperren oder Verletzungen können den Ausgang einer Partie schon verändern. Ein einzelner Ausfall sollte euch dabei nicht direkt beunruhigen.

Jeder Top-Verein ist in der Breite gut aufgestellt und kann das kompensieren. Falls sich die Ausgangslage aber so gestaltet, dass in einem bestimmten Mannschaftsbereich für genau dieses kommende Match Not am Mann herrscht oder gleich mehrere starke Stammspieler ausfallen, sollte ihr das durchaus berücksichtigen.

Mit Toren taktieren: Over-Wetten und Under-Tipps einbauen

Eigentlich haben wir euch jetzt bereits jede Menge Rüstzeug mit auf den Weg gegeben für eine seriöse und fundierte Analyse von Sportwetten Tipps. Ihr habt gelernt, wie ihr einer Tendenz auf die Schliche kommt und dass dazu nicht der Blick auf die Tabelle reicht. Ihr habt weniger wichtige Faktoren kennengelernt, die letztendlich den Ausschlag dafür geben können, wie viel Risiko ihr gehen könnt mit eurem Tipp. Und wir haben euch drei Varianten genannt, mit dem ihr das Risiko gegebenenfalls auch drosseln könnt. Stichwort Doppelte Chance, Draw No Bet.

Oder stattdessen einen der drei klassischen Wege: Heimsieg, Unentschieden oder Heimniederlage. Aber was passiert, wenn ihr euch für die kommende Partie zu keiner wirklich seriösen Tendenz durchringen könnt? Möglich ist ja, dass beide Gegner tabellarisch gleichauf liegen, aktuell konstant gut oder schlecht, aber eben fast mit identischer Form aufspielen. Dann sind Torwetten vielleicht eine lohnenswerte Alternativen.

Wann sind Wetten auf erzielte Tore am sinnvollsten?

Denn nur, weil zwei Teams in der Analyse gleichauf liegen und sich kaum eine Tendenz in die eine oder andere Richtung erkennen lässt, bedeutet das noch lange nicht, dass ich auf Sportwetten-Tipps für diese Paarung verzichten müsst. Zu analysieren gilt es nun, wie es bei den Toren der beiden Mannschaften aussieht. Im Grunde geht ihr dabei genauso vor wie wir es ausführlich erläutert haben.

Nur nehmt ihr jetzt nicht den Tabellenstand, Siege und Niederlagen oder die Formkurve beider Mannschaften, sowohl insgesamt wie in Heim- und Auswärtsspielen in den Fokus. Nein, euer Blick richtet sich auf die erzielten wie auch die kassierten Tore. Dafür stehen dann zwei relative einfache und auch für Anfänger geeignete Wettvarianten bereit. Sie nennen sich Over und Under oder manchmal auch Über und Unter. Die simpelste Form dieser Torwetten sehen so aus: Over 1.5, Under 4.5, Over 3.5 oder Under 1.5.

Wie funktionieren Over und Under WettTipps?

Sportwetten ToreDen halben Wert nach dem Komma setzen Buchmacher deswegen, um zunächst einmal die Möglichkeit von exakt so viel erzielten Treffern auszuschließen (wenngleich es auch hier diverse weitere Wett-Optionen gibt). Ein Over 3.5 bedeutet dann nichts anderes als: Es müssen mehr als 3,5 Tore in dieser Partie fallen. Da es keine halben Treffer gibt, sind also vier oder mehr Tore gefordert. Bei einem Over 1.5 würden bereits zwei Tore ausreichen, damit der Sportwetten Tipp auf eurem Wettschein aufgeht. Dass die Quote für ein Over 1.5 deutlicher niedriger liegt als bei einem Over 3.5 dürfte selbsterklärend sein. Bei Under-Wetten funktioniert dieses Spiel ganz genauso: Under 3.5 bedeutet, drei Treffer sind erlaubt, erst beim vierten Tor ist die Wette verloren. Ein Under 1.5 erlaubt lediglich ein Tor – oder aber, dass die Partie torlos 0:0 endet. Es kommt dann mit einer deutlich höheren Wettquote daher als in unserem Beispiel das Under 3.5.

Der große Vorteil der Varianten Over und Under beim Tippen

Dass sich Torwetten besonders dann eignen, wenn aus der Paarung selbst heraus sich kein Favorit ermitteln lässt, haben wir schon erwähnt. Doch noch einige weitere Vorteile halten die Varianten Over und Under bereit. So gilt grundsätzlich: Hierbei handelt es sich statt um eine Drei- um nur eine Zwei-Weg-Wette. Das bedeutet, es gibt nur zwei mögliche Ausgänge. Entweder die Anzahl der erlaubten oder benötigten Treffer tritt ein – oder aber eben nicht.

Darüber hinaus, und das kann euren Sportwetten Tipp sogar retten, ist völlig irrelevant, welche Mannschaft die Tore erzielt beziehungsweise wie sich diese verteilen. Wenn ihr zum Beispiel schwankt zwischen der Doppelte Chance 1X und einem Under 3.5, euch für die Unter-Torwette entscheiden und tatsächlich der Außenseiter in letzter Sekunden völlig überraschend das 1:2 erzielt – dann wäre die Doppelte Chance verloren. Die Under-Wette allerdings habt ihr mit drei erlaubten Treffern dennoch ins Ziel gerettet.

Die besten Wett Tipps mit Toren richtig ermitteln

Euer Vorgehen bei der Analyse unterscheidet sich nicht sonderlich vom bisherigen Ablauf. Zunächst identifiziert ihr anhand des Tabellenstandes, ob die beiden gegnerischen Mannschaften im bisherigen Saisonverlauf besonders torhungrig zu Werke gehen oder sehr defensivstark sind. Möglicherweise ja sogar beides. Dann differenziert ihr und grenzt den Bereich ein auf Heim- und Auswärtsbilanzen beim Torverhältnis.

Wie bei der Formkurve werft ihr nun zudem einen Blick auf die letzten fünf Spiele insgesamt, aber auch nur im heimischen Stadion beziehungsweise für die Gastmannschaft in fremden Arenen. Waren die letzten Partien gekennzeichnet durch besonders viele Treffer. Oder sind auffällig wenige Treffer gefallen. Beim direkten Vergleich könnt ihr die Ergebnisse noch untermauern: Sind Spiele der beiden Kontrahenten möglicherweise besondere Torfestivals? Oder doch eher Rohrkrepierer. Einfluss nehmen kann ebenso auf eine Torwette, wenn der Top-Torjäger der Liga gesperrt ausfällt. Oder wenn bei einem Team in der Viererkette gleich zwei oder drei Stammspieler ersetzt werden müssen.

Fazit Sportwetten Tipps: Viele Alternativen mit einfachen Mitteln

Sportwetten Tipps bieten also viele Möglichkeiten schon für Anfänger, mit einer relativ überschaubaren Auswahl Varianten für die meisten Szenarien aus der Analyse die passende Wette herzuleiten. Bei den Over-Wetten und Under-Tipps ist zudem noch unbedingt zu erwähnen, dass ihr das Risiko letztendlich selbst festlegt.

Wenn eure Analyse zum Beispiel zum Ergebnis kommt, dass insgesamt betrachtet eher von einer torärmeren Partie auszugehen ist, dann habt ihr die Wahl: Under 3.5 wäre vielleicht die sichere Wett Tipp Variante. Under 2.5 spielt ihr mit einem eventuell noch überschaubaren Risiko an, weil viele andere Faktoren wie Personal oder direkter Vergleich dies untermauern. Und ein Under 1.5 wäre dann ein risikoreicher Sportwetten Tipp, der aber unter Umständen noch seine Berechtigung hat, weil ziemlich alles auf maximal ein Tor hindeutet.

Für Livewetten eignen sich solche Wetten zudem hervorragend. Schnell wird klar, wenn beide Teams sich mit offenen Visier begegnen – oder eben doch nur Beton anzurühren. So korrigiert ihr dann unter Umständen einen Tipp, wenn sich abzeichnet, dass die eigentliche vor dem Anpfiff abgeschlossene Wette zu verlieren droht. Der Faktor Zeit spielt natürlich ebenso immer eine Rolle. Ihr habt keine Zeit, unzählige Partien so fundiert und seriös zu analysieren?

Dann schaut einfach regelmäßig auf unsere Plattform vorbei. Wir machen nichts anderes. Sportwetten Tipps sind unsere Leidenschaft. Erfolgreiches Wetten unser Anspruch. Deswegen schmeißen wir keine nichtssagenden Analysen in den Ring. Jeder Sportwetten Tipp wird im Vorfeld exakt überprüft. Denn wir wissen: Nur so macht Wetten dauerhaft Spaß. Weil Sportwetten Tipps dann die größten Aussichten auf langfristigen Erfolg haben.