Skip to main content

Veltins Arena: Stadion Schalke

Stadion Guide Veltins Arena Schalke 04Das Stadion in Gelsenkirchen, auf Schalke, hört auf den Namen Veltins Arena. Die Fertigstellung geht auf den August 2001 zurück. Die vier Jahre wurde die Sportstätte einfach Arena auf Schalke gerufen. Doch handelt es sich heute nicht mehr nur um das Heimatstadion des FC Schalke 04. Denn zu allerhand Events öffnet der Hexenkessel seine Pforten. Schließlich wurde die „Schüssel“ als Multifunktionsstadion errichtet. Demzufolge finden dort Konzerte, Opern, sowie andere künstlerische und sportliche Events statt. Wer die Schalke Arena besuchen möchte, der begibt sich in die Mitte von Gelsenkirchen, genauer gesagt auf das Berger Feld in Erle.

Veltins Arena Schalke Übersicht

NameVeltins Arena
Früherer NameArena auf Schalke
AdresseArenaring 1 (künftig: Rudi-Assauer-Platz 1), 45891 Gelsenkirchen
Fassungsvermögen62.271 Zuschauer
BesitzerFC Schalke 04 Arena Management GmbH
ZweckSportstadion, Konzerte, Public Viewing und Events
Baujahr1998 - 2001
Eröffnung13. August 2001
Internetadressehttps://www.veltins-arena.de
Heimstadion vonFC Schalke 04
ParkenAdenaueralle 110 oder Willy-Brandt-Allee 50
Stadionführung75 Minuten; inklusive Museums-Eintritt
Anfahrt/AnreiseA2 (Ausfahrten: Gelsenkirchen-Buer und Herten) oder A42 (Abfahrten: Gelsenkirchen-Zentrum oder –Schalke)

Fakten und Infos zum Veltins Arena: 6 besondere Statistiken in Königsblau

Die Veltins Arena mag nicht alt an Jahren sein. Doch Statistiken, Fakten und wissenswerte Details haben sich bereits eine Menge angesammelt.

  • Das Fassungsvermögen des Stadions beziffert sich auf 62.271 Zuschauer. Bei internationalen Spielen passen, wegen des Sitzplatzverbotes, nur 54.740 Plätze besetzt werden. Dafür lässt sich die Arena auf ein Maximum von 79.612 Plätze, je nach Veranstaltung, erweitern.
  • Schalke spielt in der Bundesliga auf Naturrasen. Das Stadion ist überdacht. Und das Dach kann vollständig geschlossen werden. Zur Rasenpflege kann das Grün aus dem Stadion gefahren werden. Dieser Vorgang findet automatisch statt und kostet jeweils 13.000 Euro.
  • Der alte Videowürfel auf Schalke wurde einst von Oliver Kahn getroffen. Darauf folgend gab es den ersten Schiedsrichterball wegen eines Anzeigentreffers. Heute hängt ein neuer LED-Videowürfel zentral in der Arena. Mit 76,32 m² pro Bildschirm handelt es sich um das größte Modell seiner Art in Europa.
  • Zwischen den Eingängen West 1 und 2 findet sich die Tausend-Freunde-Mauer. Dort können die Inschriften von 11.500 Personen auf Schildern aufgehängt werden. Der Kaufpreis wird als zinsloses Darlehen an den Verein verstanden. Die Rückvergütung findet über Einkaufsgutscheine für den Fanshop statt.
  • Die Kosten für die Errichtung des Schalke Stadions haben eine Summe in Höhe von 191 Millionen Euro verschlungen.
  • Das Bier in der Veltins Arena kommt nicht aus dem Fass oder der Flasche. Vielmehr wurde eine 5.000 Meter Bierpipeline errichtet, um die Besucher mit der Marke Veltins zu versorgen.

Anreise und Parkplatzsituation: Dein Weg zum Stadion auf Schalke

Stadion Guide parkenWer das Schalke Stadion besuchen möchte, der begibt sich ins Ruhrgebiet. Genauer gesagt ist die Stadt Gelsenkirchen anzusteuern. Wer mit dem Auto unterwegs ist, der nimmt die Ausfahrten Gelsenkirchen-Buer und Herten auf der A2 oder die Abfahrten Gelsenkirchen-Zentrum oder Gelsenkirchen-Schalke auf der A42. Diese Wege führen im Endeffekt direkt zur VELTINS-Arena. Wer an einer dieser Anschlussstellen abgebogen ist, der muss lediglich noch der Beschilderung folgen. Reisebusse von Schalke-Fans laufen auf dem Ernst-Kuzorra-Weg ein. Gästefans in Bussen kommen am Berni-Klodt-Weg auf dem Gelsenwasser-Parkplatz an. Wer mit dem Zug anreist, der kommt vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn zur Arena. Die Linie 302 in Richtung GE-Buer braucht ungefähr 15 Minuten.

Bist du mit dem PKW unterwegs, brauchst du einen Parkplatz. Denn die Arena auf Schalke ist nur zu Fuß zu betreten. Diverse Parkmöglichkeiten bieten sich rund um die „Schüssel“. Wer auf seinem Navigationsgerät die Adenaueralle 110 oder die Willy-Brandt-Allee 50 eintippt, der kommt zu den Parkplatzsektionen A bis E. Besonders auf die Barrierefreiheit möchten wir noch zu sprechen kommen. Denn die Architekten haben auf Wunsch der Eigentümer dafür gesorgt, dass Personen mit Behinderung die gleiche Stadionatmosphäre erleben können. Dies beginnt bei PKW-Stellplätzen, die für behindertengerechtes Parken ausgelegt sind. Wer einen Aufzug benötigt, der betritt das Fußballstadion über den Eingang West 2.

Infos zu den Parkplatzkosten: Obwohl die Veltins Arena ein hochfrequentiertes Stadion ist, ist das Parken auf den Plätzen in der Umgebung größtenteils kostenlos möglich.

Stadionplan: Willkommen in der Veltins Arena

Veltins Arena Stadionplan Schalke 04Bevor wir uns dem Veltins Arena Sitzplan zuwenden, schauen wir uns den Hexenkessel einmal von außen an. Dort erkennen wir einen Fanshop des FC Schalke 04. 18 Aufgänge und mehrere Fahrstühle führen uns zu den Plätzen. Für VIPs gibt es einen gesonderten Eingang. Die Logen und Business Seats finden sich auf der R+V Tribüne im Westen. Für Rollstuhlfahrer ist die Gasprom-Tribüne im Osten vorgesehen. Die Veltins-Nordkurve findet sich hinter dem Tor. Dort stehen die Schalker Fans. Der Einlass ins Stadion ist zwei Stunden vor Anpfiff erlaubt. Die Gäste orientieren sich hierbei an den Blöcken 55 bis 66 im Südost-Bereich der Schalke Arena.

Kinder dürfen von Heim- und Gästefans mitgebracht werden. Den Kleinsten, unter 7 Jahre, ist es jedoch nicht erlaubt Schalke Tickets im Stehplatzbereich zu nutzen. Hier sind Sitzplätze in den AGBs zwingend vorgeschrieben. Die Preise für Karten in der Saison 19/20 beziffert sich für einen Sitzplatz auf 52,00 Euro in der Kategorie 1 und auf 26,00 Euro in der Kategorie 4. Stehplätze in der Kategorie 5 gibt es für 15,50 Euro. Im AOK Familienblock erhalten Kinder bis einschließlich 12 Jahre ermäßigte Karten für 13 Euro (nur solange der Vorrat reicht). Begleiter zahlen dort 41,50 Euro. Für Top-Spiele (Borussia Dortmund und FC Bayern München) fällt ein Aufschlag von 10 Prozent an.

Größere Taschen sollten zuhause gelassen werden. Alles was größer als ein DIN A4 Blatt ist, darf nicht mitgeführt werden. Wer 1,6 Promille oder mehr Alkoholgehalt vorweist, bleibt ebenfalls draußen.

Geschichte und Architektur: Vom Parkstadion zur Veltins Arena

Die ursprüngliche Heimstätte des FC Schalke 04 ist die Glückauf-Kampfbahn. Doch diese wurde bereits 1974 zur Weltmeisterschaft in Deutschland vom Parktstadion abgelöst. Auch diese Spielstätte sollte nicht ewig währen. Denn sie litt an Bergschäden. Erste Pläne für eine neue Multifunktionsarena gab es daher schon Ende der 80er Jahre. Erste Vorschläge zu deren Errichtung konnten sich, auch wegen finanzieller Schwierigkeiten des Vereins, nicht durchsetzen. Erst als es einen Wechsel in der Führung gab und Rudi Assauer das Steuer übernahm, kam es 1998 zur Pfahlsetzung. Damit hatte der Bau an der Arena auf Schalke offiziell begonnen.

Der Neubau fand südlich des alten Parkstadions statt. Weiterhin handelt es sich um das erste Stadion, welches in Deutschland zu 100 % privatwirtschaftlich finanziert wurde. Der FC Schalke 04 stemmte die Baukosten in Höhe von 191 Millionen Euro ohne Hilfe der Stadt oder sonstiger öffentlicher Gelder. Als Architekt ist Günter Kus zu nennen. Eingetragener Eigentümer ist die FC Schalke 04-Stadion Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. Immobilienverwaltungs-KG. Am 13. und 14. August 2001 wurde die Arena in einem Blitzturnier mit Nürnberg und Dortmund eingeweiht. Den ersten Sieg holten die Franken. Das erste Tor schoss Fredi Bocic. Auch beim ersten Pflichtspiel gegen Bayer 04 Leverkusen ging es lebhaft zu. Die Partie endete mit 3:3.

Seit dem 1. Juli 2005 hält die Brauerei Veltins die Namensrechte am Stadion. Der Vertrag hat seine Gültigkeit noch bis ins Jahr 2027.

FC Schalke 04: Geschichtliches von Schalke in der Veltins Arena

Natürlich haben die Schalker ihre Erfolge nicht nur in der Veltinsarena vorzuweisen. Tatsächlich gehen die meisten Titel auf eine frühere Zeit zurück. So wurde der Club aus Gelsenkirchen in den Jahren 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942 und 1958 Deutscher Meister. Der Pokal konnte in den Jahren 1937, 1972, 2001, 2002 und 2011 gewonnen werden. Im Ligapokal wurde 2005 gegen den VfB Stuttgart gewonnen. Aufstiege als Meister in der zweiten Liga fanden 1982 und 1991 statt. Außerdem wurde Schalke 04 zehn Mal Zweiter in der 1. Bundesliga – zuletzt in der Saison 17/18.

Ganz besondere Momente bescherte der UEFA Cup der Saison 96/97. In der ersten Runde setzten sich die Schalker mit 3:0 und 2:2 gegen die Holländer von Roda Kerkrade durch. Darauf folgend wurde Trabzonspor mit 1:0 und 3:3 geschlagen. Anschließend ging es gegen den FC Brügge. Nach einem 1:2 im Hinspiel, drehten die Knappen die Partie mit einem 2:0 im Rückspiel. Anschließend ging es ins Viertelfinale, wo der FC Valencia mit 2:0 und 1:1 besiegt wurde. Im Halbfinale braucht es gegen CD Teneriffa, nach einem 0:1 im Hinspiel, die Verlängerung um im Rückspiel mit 2:0 zu gewinnen. Auch das Finale wurde damals noch mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Schalke gewann daheim mit 1:0 gegen Inter Mailand. Auswärts verloren sie mit 0:1 und holten im Elfmeterschießen mit 4:1 den Sieg.

Huub Stevens stand beim größten internationalen Erfolg der Schalker an der Seitenlinie. Ein weiterer Name, der mit diesem Sieg in Verbindung geblieben ist, ist das „Kampfschwein“ Marc Wilmots.

Bedeutende Sportereignisse im Stadion Schalke

Stadien Guides Deutschland FussballDas erste Länderspiel (von zehn Stück bis ins Jahr 2019) fand gegen Finnland im Zuge der WM-Qualifikation statt. Es endete mit einem 0:0. Zunächst war das Stadion Schalke auch kein gutes Pflaster für die deutsche Fußballnationalmannschaft. Denn die beiden folgenden Spiele gingen mit 1:3 und 0:3 gegen die Niederlande und Frankreich verloren. Danach folgten Siege über Schweden und Serbien, ein Remis gegen die Elfenbeinküste und ein Erfolg über Österreich. Mit dem Remis gegen Irland, einem Testspiel-Sieg über Ungarn und dem 2:2 in der Nations League gegen Holland endet die Geschichte vorerst.

Abseits der Länderspiele hat das Champions-League-Finale der Saison 03/04 zwischen dem FC Porto und dem AS Monaco in der Veltins Arena stattgefunden. Die Portugiesen gewannen mit 3:0. Während der Weltmeisterschaft 2006 war das Gelsenkirchener Stadion Austragungsort von fünf Partien (alle ausverkauft). Darunter befanden sich vier Gruppenspiele und eine Begegnung im Viertelfinale. Der DFL-Supercup 2011 fand dort statt. Abseits des Fußballs wurde die Biathlon World Team Challenge seit 2002 dort ausgetragen. Weitere Wettbewerbe in der Arena Schalke waren die NFL Europa (2003 und 2004), der World Bowl (2004), die TV total Stock Car Crash Challenge (2005 – 07 und 2009 bis 2015), sowie die Speedway-Einzel-Weltmeisterschaft (2007), die Eishockey-WM 2010 und die German Darts Masters 2018.

Auch die Europameisterschaft im Jahr 2024 ist zu Teilen in der Veltins Arena auf Schalke geplant.

Weitere Veranstaltungen im Schalker Stadion

Stadion Guide EventsNeben dem Fußball finden in der Arena weitere Veranstaltungen Platz. Ob Mikie Krause, Jürgen Drews, Michael Wendler, Oli P., Pietro Lombardi oder Herbert Grönemeyer – auch musikalisch verwandelt sich das Stadion auf Schalke in einen Hexenkessel. Ebenfalls vor Ort waren U2, Robbie Williams, Bruce Springsteeen, AC/DC, Ed Sheeran, Metallica, PUR, Depeche Mode oder auch Helene Fischer. Insgesamt haben schon über 30 Millionen Menschen Konzerten in der Schalker Heimstätte gelauscht. Dafür wird die Arena meist umgebaut. Dann fasst sie bis zu 79.612 Zuschauer. Selbst ungewöhnliche Events, wie die Game Music in Concert, wo Soundtracks aus Videospielen aufgeführt werden, finden nach Gelsenkirchen.

Darüber hinaus lassen sich das Stadion und das umliegende Geländer für Veranstaltungen nutzen. Für bis zu 800 Personen können bis zu 2.000 m² belegt werden. Das größte Fassungsvermögen hat hierbei der LaOla-Club, gefolgt vom Glückauf-Club wo 540 Personen auf 1.200 m² Platz finden. Messen lassen sich auf 11.202 m² abhalten. Dabei steht ein Raum von 128 Metern Länge, 90 Metern Breite und 40 Metern Höhe bereit. Besucher aus Gelsenkirchen, dem Umland und der ganzen Welt freuen sich auf die Arena-Tour. Geschulte Stadionführer leiten eine Tour im Zeitfenster von ungefähr 75 Minuten. Der Einlass ins Schalker Museum ist hier inbegriffen.

Seit dem Baujahr und der Eröffnung 2001 haben über eine Millionen Menschen die Veltins Arena besichtigt.

Fazit zur Veltins Arena: Ein Heiligtum in Blau und Weiß

Nach jahrelanger Planung und einigen Verzögerungen, ist die Bauzeit letztlich mit drei Jahren relativ kurz ausgefallen. Heute erfreut sich die Veltins Arena eines Fassungsvermögens von 62.271 Zuschauern. Doch nicht nur für den FC Schalke 04 hat sich das Stadion, welches das alte Parkstadion abgelöst hat, als Segen erwiesen. Denn auch die Fußball Nationalmannschaft spielt in der Arena auf Schalke. Top-Spiele, wie das Champions League Finale 2004 oder die Nations League 18/19 wurden dort ausgetragen. Zudem finden Künstler aus der ganzen Welt in den Pott, um dort ihre Acts aufzuführen. Selbst wenn dein Herz nicht Blau-Weiß schlägt, ist ein Besuch ein echtes Erlebnis.

Betsson Sportwetten Bonus Banner

Artikel:
Veltins Arena: Stadion Schalke
Datum:
Autor:
6.67 / 10 von 3 Stimmen1


Ähnliche Beiträge