Skip to main content

Bet-at-Home Auszahlung Dauer: Erfahrung zu Bonus & Gebühren

Bet at Home AuszahlungDie Bet-at-Home Auszahlung ist natürlich eine der Grundlagen, wenn du dich mit dem Buchmacher beschäftigst. Nicht wenige Tipper sind der Meinung, dass sich genau hier die Spreu vom Weizen trennt. Nur die wirklich attraktiven Anbieter garantieren eine sichere und rasche Auszahlung der Gewinne. Genau das bringt uns zu Bet-at-Home. Der Anbieter genießt einen hervorragenden Ruf – aber kann die Abwicklung der Auszahlungen da auch mithalten?

3 Fakten zur Bet-at-Home Auszahlung

  • Für neue Kunden stellt Bet-at-Home einen Willkommensbonus von bis zu 100 Euro bereit. Diesen kannst du nicht nur für Wetten nutzen, sondern nach Erfüllung der Umsatzbedingungen auch auszahlen.
  • Für die Zahlungsabwicklung stehen beim Wettanbieter einige zuverlässige Optionen bereit. Auszahlungen sind zum Beispiel mit PayPal,der Banküberweisung, Skrill, Netller, der Paysafecard oder Trustly möglich.
  • Der Mindestbetrag für die Auszahlungen vom Wettkonto variiert. In einigen Fällen liegt dieses Minimum aber nur bei zehn Euro. Es können also auch kleinere Gewinne ausgezahlt werden.

Jetzt bei Bet-at-Home anmelden

Auszahlung bei Bet-at-Home: Eine Anleitung in 3 Schritten

Schritt 1: Natürlich musst du dich erst in dein Wettkonto beim Anbieter einloggen, um die Auszahlung abzuwickeln. Danach kannst du den Kassenbereich aufrufen, in welchem alle Auszahlungsoptionen aufgeführt sind.

Schritt 2: Um bei Bet-at-Home Guthaben auszahlen zu lassen, wählst du im Kassenbereich einfach deine gewünschte Auszahlungsoption aus. Zusätzlich dazu wird der Auszahlungsbetrag festgelegt, ehe die Transaktion durchgeführt wird.

Schritt 3: Eine Besonderheit ist lediglich die Bet-at-Home erste Auszahlung, da in diesem Fall ein Identitätsnachweis eingereicht werden muss. Abgesehen davon musst du im Kassenbereich nach unseren Erfahrungen einfach nur den Anweisungen des Zahlungsdienstleisters folgen.

Bet-at-Home Sportwetten Auszahlungsarten

Bet-at-Home Auszahlung des Bonus: Bedingungen zu beachten!

Wer bei den Sportwetten direkt von Beginn an voll loslegen möchte, sollte sich den Neukundenbonus bei Bet-at-Home schnappen. Hierbei handelt es sich um einen Einzahlungsbonus, den du mit deiner ersten Einzahlung und dem Bonus Code „FIRST“ aktivieren kannst. Diesen musst du innerhalb von zehn Tagen nach der ersten Einzahlung im eigenen Wettkonto einlösen. Abgerechnet werden dann 50 Prozent der eingezahlten Summe, wodurch eine Bonussumme von ganzen 100 Euro eingefahren werden kann. Dieser Betrag wird unmittelbar nach der Eingabe des Bonus Codes auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Und dann kann dieser Betrag auch schon für die Bet-at-Home Auszahlung Bonus freigespielt werden.

Hierfür verlangt der Wettanbieter einen vierfachen Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus, der innerhalb von 90 Tagen erledigt werden muss. Die Mindestquote für die Wetten liegt in diesem Fall bei 1,70. Wichtig: Systemwetten und Mehrwegwetten finden hier keine Berücksichtigung. Genutzt werden kann der Bonus von dir zudem nur für Sport- und Livewetten, virtuelle Sportwetten und eSports.

bet-at-home bonus

Zusammenfassung zu den Bet-at-Home Auszahlung Bonusbedingungen:

  • Bonus: 50% Bonus bis zu 100 Euro
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximale Auszahlung: keine Vorgabe
  • Zeitlimit: 90 Tage
  • Umsetzung: 4x (Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 1,70

Jetzt den Bet-at-Home Bonus entdecken

Methoden der Bet-at-Home Auszahlung: Dauer und Gebühren

Die gute Nachricht: Für die Bet-at-Home Auszahlung kannst du aus unterschiedlichen Optionen wählen. Möglicherweise etwas schade für dich ist als Casinospieler die Tatsache, dass für die Bet-at-Home Auszahlung PayPal nicht mehr zur Verfügung steht. Das ist allerdings keine Schuld des Buchmachers, sondern eine Entscheidung des Zahlungsdienstleisters. Als Alternativen stellt dir der Buchmacher nach unseren Bet-at-Home Erfahrungen die Banküberweisung, Skrill, Neteller, die Kreditkarte von Visa, Trustly oder die Paysafecard (via Mypaysafecard) zur Verfügung. Diese Optionen stehen auch für Sportwetten-Fans bereit. Zusätzlich kannst du für die Wetten auch PayPal nutzen. Geld auszahlen lassen ist somit grundsätzlich ziemlich problemlos möglich. Wie schon erwähnt, liegt der Mindestbetrag oftmals bei nur zehn Euro. Ausnahmen bilden lediglich die Kreditkarten, bei denen eine Summe von mindestens 100 Euro ausgezahlt werden muss.

Mit Blick auf die Gebühren wird es bim Anbieter nach unserer Bet-at-Home Auszahlung Erfahrung etwas bunter. Mit der Banküberweisung und Trustly sind bis zu drei Auszahlungen pro Monat ohne Gebühren möglich. Wer öfter Guthaben auszahlen lässt, zahlt für jede weitere Abhebung eine Pauschalgebühr von fünf Euro. Wird mit Skrill ausgezahlt, sind zwei Abhebungen pro Monat gebührenfrei möglich. Auch hier wird ab der dritten Auszahlung eine Gebühr in Höhe von fünf Euro erhoben. Alle weiteren Auszahlungsmethoden können nach unserer Erfahrung ohne Gebühren genutzt werden. Die höchste Auszahlung liegt übrigens bei 10.000 Euro und kann mit Neteller abgewickelt werden. Für Auszahlungen per Banküberweisung oder Trustly setzt der Wettanbieter gar kein Limit fest.

Bet-at-Home Paysafecard für Auszahlungen nutzen

Recht neu ist die Möglichkeit, dass sich die Bet-at-Home Auszahlung mit der Paysafecard abwickeln lässt. Der Grund hierfür liegt im Prinzip in einer Gesetzesänderung. Seit einigen Monaten müssen sich die Nutzer der Paysafecard registrieren, um mit dieser eine Einzahlung beim Wettanbieter durchzuführen. Über dieses registrierte Konto kann dann auch die Auszahlung durchgeführt werden. Die Bet-at-Home maximale Auszahlung liegt in diesem Fall bei 5.000 Euro. Der Mindestbetrag für eine Auszahlung ist mit nur zehn Euro deutlich geringer. Gut: Bet-at-Home Auszahlung Probleme tauchen bei der Nutzung der Paysafecard für die Abhebungen nicht auf.

Quotenschlüssel bei Sportwetten und Auszahlungsquote im Casino

Bet-at-Home ist ein Buchmacher, der im Wettanbieter Vergleich durchaus mit seinen guten Wettquoten überzeugen kann. Die besten Quoten lassen sich nach unseren Erfahrungen im Fußball entdecken, wo insbesondere die Bundesliga oder vergleichbare Top-Ligen richtig stark quotiert werden. Vergleichst du die Wettquoten mit anderen Bookies für einzelne Märkte, wird Bet-at-Home auf jeden Fall mit auf den Top-Plätzen zu finden sein. Nicht ganz unwichtig zu wissen, wenn du dich bei Bet-at-Home anmelden möchtest. Ebenfalls interessant ist die Auszahlungsquote im Casino. Mehr als 100 Spiele stehen hier zur Verfügung und alle sind mit fairen Auszahlungsquoten ausgestattet. Wie hoch diese im Detail ausfallen variiert dabei allerdings von Spiel zu Spiel.

bet-at-home galerie 2

4 Fragen und Antworten zur Bet-at-Home Auszahlung

Wie funktioniert die Bet-at-Home Auszahlung?

Einen Bet-at-Home Gewinn auszahlen lassen ist denkbar einfach. Nutzen kannst du hierfür nicht nur deinen Computer, sondern auch dein Smartphone oder Tablet. Nach dem Login in dein Wettkonto kannst du den Bereich für die Abwicklung der Transaktionen ansteuern. Hier findest du im Kassenbereich dann nach unserer Bet-at-Home Auszahlung Erfahrung alle Optionen, mit denen die Abhebung erledigt werden kann. Handelt es sich um deine erste Auszahlung, musst du zuvor die Bet-at-Home Auszahlung Verifizierung erledigen. Wie die einzelnen Schritte genau funktionieren, wird dir vom Wettanbieter aber detailliert erklärt.

Wie lange dauert die Bet-at-Home Auszahlung?

Bevor eine Bet-at-Home Auszahlung freigegeben wird, wird diese erst einmal geprüft. Diese Prüfung dauert allerdings maximal 24 bis 48 Stunden. Nach der Prüfung wird die Auszahlung über die jeweilige Zahlungsmethode abgewickelt. Wichtig zu sagen ist bei der Bet-at-Home Auszahlung Dauer somit, dass diese auch von der gewählten Auszahlungsmethode abhängig ist. Mit PayPal, Skrill und Neteller kannst du dich nach wenigen Stunden über einen Geldeingang freuen. Bei den Kreditkarten oder der Banküberweisung dauert es rund drei bis sieben Werktage bis zur Gutschrift. Sollte deine Auszahlung blockiert werden, liegt dies möglicherweise an noch nicht erledigten Bonusbedingungen. Diese müssen vollständig erfüllt werden, wenn du den Bet-at-Home Bonus auszahlen lassen möchtest.

Ist die Bet-at-Home Auszahlung mit PayPal möglich?

Seit einigen Monaten ist es so, dass für die Bet-at-Home Auszahlung PayPal nicht mehr genutzt werden kann, wenn der Casino-Bereich angesteuert wird. Als Sportwetten-Fan kannst du weiterhin mit PayPal ein- und auszahlen. Die Frage nach der Bet-at-Home Auszahlung Dauer PayPal stellt sich somit für Casinospieler nicht. Das betrifft übrigens auch die Mr Green Auszahlung oder die 888Sport Auszahlung.

Lässt sich die Bet-at-Home Auszahlung stornieren?

Solange die Bet-at-Home Auszahlung beim Anbieter noch nicht abgewickelt wurde, kann diese storniert werden. Hierfür musst du im Zahlungsbereich einfach den Status der jeweiligen Auszahlung abrufen. Durch einen Klick lässt sich Bet-at-Home Auszahlung stornieren. Der stornierte Auszahlungsbetrag wird daraufhin deinem Wettkonto gutgeschrieben und könnte hier für neue Wetten genutzt werden.

Fazit zur Bet-at-Home Auszahlung: Erfahrung & Bewertung

bet-at-home sportwetten logoIm Prinzip ist die Bet-at-Home Auszahlung genau so, wie man sich die Abwicklung der Auszahlungen beim Buchmacher auch wünscht. Der erfahrene Anbieter arbeitet mit sicheren Verschlüsselungsmethoden, wodurch deine Zahlungen jederzeit in besten Händen sind. Darüber hinaus müssen nur bei besonders vielen Abhebungen Gebühren befürchtet werden. Mindestens zwei Auszahlungen pro Monat sind in allen Fällen gebührenfrei möglich.

Rund um die Bet-at-Home Auszahlung Dauer lässt sich sagen, dass die Österreicher hier vollkommen im Schnitt liegen und markttypisch unterwegs sind. Lange Wartezeiten musst du nicht überbrücken. Alles in allem können wir den Buchmacher also nur loben, zumal unterschiedliche Optionen für die Auszahlung angeboten werden. Und der Gewinn landet in jedem Fall auch sicher in deiner „Tasche“.

Jetzt bei Bet-at-Home anmelden!

Artikel:
Bet-at-Home Auszahlung Dauer: Erfahrung zu Bonus & Gebühren
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1


Ähnliche Beiträge